Home |  Stevens CycloCrossCup |  Termine |  Melden |  2017 |  2016 |  2015 |  2014 |  2013 |  2012 |  2011 |  2010 |  2009 |  Stevens CCC alt
 Stevens CycloCrossCup
 Termine 
 Ausschreibung 
 aktuelle Infos 
 17/18 Männer 
 17/18 U23 
 17/18 Elite Frauen 
 17/18 U23w 
 17/18 Senioren 2 
 17/18 Senioren 3 
 17/18 Senioren 4 
 17/18 U19 
 17/18 U19w 
 17/18 U17 
 17/18 U17w 
 17/18 U15 
 17/18 U13 
 17/18 U11 
 17/18 Hobby U15 
 17/18 Hobby U17 
 17/18 Hobby 
 17/18 Hobby Ü40 
 17/18 Hobby Ü50 
 17/18 Hobby (w) 
[Druckversion hier] Stevens Cyclocrosscup 2017/2018

Generalausschreibung Stevens Cyclocrosscup 2017/2018

Maßgeblich ist die Ausschreibung bei rad-net!

 

1) Grundlagen

a)

Der STEVENS Cyclocrosscup 2017/2018 wird in folgenden Klassen gefahren:

Elite*, U23*, Junioren*, Jugend, Schüler, Schülerinnen, U11/13* (incl. Hobby U11 und U13) , Senioren (2-3-4), Frauen U23w (Master)*, Juniorinnen*, weibl. Jugend
sowie Hobby unter und über 17 Jahre und Hobby Ü40 / Ü50.

*=Gemeinsamer Start/Rennen, getrennte Gesamtwertung

b)

Der STEVENS Cyclocrosscup 2017/2018 ist eine Rennserie mit einer durchgängigen Einzelwertung für die vorstehend genannten Klassen.

c)

Für die Teilnahme und Durchführung dieser Rennserie ist neben den Bestimmungen der Sportordnung des BDR und den Wettkampfbestimmungen für den Querfeldeinsport und den Richtlinien der Querfeldein Schülerrennen die Generalausschreibung maßgebend.

 

2) Startberechtigte Jahrgänge,

Fahrerinnen und Fahrer die im Besitz einer gültigen Rennlizenz sind.
Gemäß BDR ist ein Start nur mit Vorlage der gültigen Lizenz möglich.

 

Männer

Elite

Fahrer der Jahrgänge 1995 und älter

U23

Fahrer der Jahrgänge 1996 - 1999

Junioren

Fahrer der Jahrgänge 2000/2001

Jugend

Fahrer der Jahrgänge 2002/2003

Schüler

Fahrer der Jahrgänge 2004/2005

Senioren 2

Fahrer ab Jahrgang 1978-1969 - können auch in der Eliteklasse starten

Senioren 3

Fahrer ab Jahrgang 1968-1959 - können auch in der Eliteklasse starten

Senioren 4

Fahrer ab Jahrgang 1958

 
Frauen

Frauen

Fahrerinnen der Jahrgänge 1995 und älter

U23w

Fahrerinnen der Jahrgänge 1996 - 1999

Juniorinnen

Fahrerinnen der Jahrgänge 2000/2001

Weibl. Jugend

Fahrerinnen der Jahrgänge 2002/2003

Schülerinnen

Fahrerinnen der Jahrgänge 2004/2005

 
U11/U13

U13

Fahrer und Fahrerinnen der Jahrgänge 2006/2007
sowohl Lizenzinhaber, als auch Hobbyfahrer

U11

Fahrer und Fahrerinnen der Jahrgänge 2008 und jünger,
sowohl Lizenzinhaber, als auch Hobbyfahrer

 

Fahrerinnen und Fahrer ohne Rennlizenz.

Hobby U17 (m/w)

Fahrerinnen und Fahrer der Jahrgänge 2002 - 2005 *)

Hobby w

Fahrerinnen der Jahrgänge 2001 und älter

Hobby m

Fahrer der Jahrgänge 2001 - 1979

Hobby m (Ü40)

Fahrer der Jahrgänge 1978 - 1969

Hobby m (Ü50)

Fahrer der Jahrgänge 1968 und älter

 

*) Hobby unter 17 Jahren (m/w) wird getrennt in 13-14 J. (Jahrgänge 2004-2005) und 15-16 J. (Jahrgänge 2002-2003).

 

Für weibliche Teilnehmerinnen in der Hobbyklasse (Hobby w) gibt es nur eine Altersklasse und keine Trennung in Ü40.

Die Klassen U11/U13 starten mit Hobby U11/U13

(gem. Vorgaben BDR Crosssatzung).

Bei jedem Rennen wird eine Siegerehrung für jede Klasse durchgeführt, außer bei Elite/U23.

 

3) Ausrichter

 

 Nr.

 Datum

 Ort

 Veranstalter

1

24.09.

Norderstedt

RV Germania Hamburg

2

07.10.

Kaltenkirchen

RSC Kattenberg

3

08.10.

Norderstedt (nur Hobby m, Ü40, Ü50 und w)

Harvestehuder RV

4

28.10.

Mölln

MC Pirate

5

29.10.

Mölln

MC Pirate

6

05.11.

Kiel

Kieler RV

7

12.11.

Neumünster

RT Neumünster

8

02.12.

Elmshorn

RG Uni Hamburg

9

03.12.

Büdelsdorf

SG Athletico Büdelsdorf

10

26.12.

Hamburg

Harburger RG

11

21.01.

ale in Buchholz

RSG Nordheide

 
ACHTUNG: evtl. Terminverschiebungen werden sofort auf Stevens.Cyclocross-Nord.de bekannt gegeben.
 

4) Meldungen

Die Nennungen sind gem. BDR-Sportordnung über die Generalausschreibung vorzunehmen.

Verspätete Meldungen werden in der Startaufstellung nicht berücksichtigt.

Nenngeld: Elite, U23, Frauen, Senioren, Hobby (w), Hobby (m) - (Ü50): 10,- €,
U19 m/w: 8,- €,
Hobby Jahrgänge 2002-2005: 5,- €,
U15 m/w und U17 w: 3,- €,
U11 - U13 kein Startgeld

Nachmeldegebühr fü alle Klassen zusätzlich bis zu 10,- €

Nachmeldungen sind maximal bis 60 min vor Start des jeweiligen Rennens möglich.

 

5) Material

Gem. UCI-Reglement / BDR WB Cross (sowie Straße, sofern darauf verwiesen), keine Flaschenhalter am Rad bei den Lizenzklassen.

Sonderregelung Schüler männlich/weibliche Klassen: MTB-Räder sind erlaubt. Lenkerbreite max. 50 cm, keine Lenkerendhörnchen.

Sonderregelung Hobby Rennen:
hier keine Materialvorgabe, das Rad muss zwei funktionstüchtige Bremsen und darf keine leicht lösbaren Teile haben (Materialkontrolle vor Rennbeginn). Bei schwerwiegenden technischen Mängeln des Rades kann die Teilnahme verweigert werden.

 

6) Wertung

 

Punkteschema

Platz

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

Punkte

20

17

15

13

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

1

1

1

1

1

 

Ab einer Teilnahme von mind. drei Sportler/-innen je Altersklasse gilt die Platzierung für die Gesamtwertung, gemäß der Vorgabe der SPO BDR (Mindestanzahl für einen Wettbewerb).

 

Die Gesamteinzelwertung ergibt sich aus der Punktesumme der besten Tagesergebnisse.
Lizenzfahrer: 2 Streichergebnisse
Hobbyfahrer: 3 Streichergebnisse (sofern sie am 8.10. startberechtigt sind).

Für jede Teilnahme an einem der Rennen erhält der Fahrer, unabhängig von der jeweiligen Platzierung, zusätzlich 2 Punkte für die Gesamtwertung.

Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Platzierung im letzten Rennen. Der Gesamtführende erhält das STEVENS-CyclocrossCup Leader-Trikot nach jedem Lauf (neue Trikots nur bei Führungswechsel). Das Leader-Trikot muss getragen werden, weitere Sponsoren dürfen auf der Freifläche genannt werden.

 

7) Preise der Veranstalter

Preisgelder bzw. Sachpreise seitens des jeweiligen Veranstalters eines STEVENS Cups werden gemäß der jeweiligen Ausschreibung ausgelobt.

 

8) Gesamtsiegerehrung/Prämien (gestellt von STEVENS)

Die Gesamtsiegerehrungen erfolgen nach dem letzten Rennen. Die Sieger/-innen in den einzelnen Klassen (mit * gekennzeichnet für die ersten drei Plätze) erhalten jeweils einen Pokal sowie Geld- bzw. Sachpreise gemäß dem nachstehenden Schema.

 

Männer

250€ / 150€ / 100€/ 75€/ 50€ + Platz 6-10 Sachpreise

U23****

100€ / 75€ / 50€

Senioren 2

100€/ 75€/ 50€ + Platz 4-10 Sachpreise

Senioren 3

Platz 1-3 Sachpreise **

Senioren 4

Platz 1-3 Sachpreise **

Junioren

Platz 1-5 Sachpreise **

Jugend*

Platz 1-5 Sachpreise **

Schüler* m & w

Platz 1-10 Sachpreise und für die ersten drei ein Pokal

Frauen

150€/ 100€/ 75€ + Platz 4-10 Sachpreise

U23w****

50€/ 40€/ 25€ Sachpreise

Juniorinnen

Platz 1-3 Sachpreise ***

Weibl. Jugend*

Platz 1-3 Sachpreise ***

U11 / U13 (m/w)

Platz 1-3 Sachpreise **/***

Hobby Jahrg. 04-05 (m/w)

Platz 1-5 Sachpreise

Hobby Jahrg. 02-03 (m/w)

Platz 1-5 Sachpreise

Hobby (m):

Platz 1-5 Sachpreise

Hobby Ü40:

Platz 1-5 Sachpreise

Hobby Ü50:

Platz 1-5 Sachpreise

Hobby (w):

Platz 1-5 Sachpreise

 

** bei durchschnittlich mehr als 15 Startern Aufstockung der Sachpreise auf Platz 1-10

*** bei durchschnittlich mehr als 10 Starterinnen Aufstockung der Sachpreise auf Platz 1-10

**** Wertung der Gesamtergebnisse Klasse U23 bei der Elite, die ersten drei Fahrer der Klasse U23 erhalten Zusatzpreise gem. vorstehendem Preisgeldschema

 

9) Startaufstellung

Als WAV bei allen Rennen fungiert Herr Stephan Sturm (oder Vertreter). Organisatorisch übernimmt Frau Lorraine Schröder als WA die Gesamtkoordination in und um die Rennen.

Bei allen Rennen erfolgt die Startaufstellung nach der Rangliste BDR (WB-Cross) und dachnach gemäß der des STEVENS CycloCrossCups. Beim ersten Rennen erfolgt die Startaufstellung gem. dem Endergebnis des vorjährigen STEVENS CycloCrossCups und der BDR Rangliste.

Fahrer die in eine höhere Klasse aufgerückt sind werden in der Aufstellung besonders berücksichtig.

Hierzu übersenden die jeweiligen Ausrichter die Ergebnisse des Rennens bis zum jeweiligen Wochenendende an lorraine@rsg-nordhei.de. Diese werden unter www.stevens.cyclocross-nord.de veröffentlicht, weiterhin wird das Ergebnis an die zuständige Stelle beim BDR (RAD-NET) übermittelt.

 

10) Ablaufplan

Um einen einheitlichen Auftritt der einzelnen Rennen zu gewährleisten wird ein einheitlicher Ablaufplan der einzelnen Rennklassen vereinbart. Hierbei steht es jedem Veranstalter frei, die erste Startzeit abweichend zu wählen, jedoch ist der Rennablaufplan einzuhalten und, soweit möglich, die vorgegebenen Pausen. Generell muss die Strecke 45 min vor dem ersten Rennbeginn fertig abgeflattert und präpariert sein.

Nachfolgend ist ein exemplarischer Ablaufplan mit Beginn 09:30 Uhr aufgeführt:

 

Startzeit

Rennklasse

Dauer

09:30

U11 / U13 (Hobby und Lizenz)

15 min

10:00
10:01

U15 Lizenzklasse, weibl. Jugend U17,
Hobby Jahrg. 02-03 und 04-05

20 min

10:40

Senioren 3,4

30 min

11:30
11:31

Frauen und U19w
U17m und Hobby (w)

40 min
30 min

12:20

Senioren 2 und U19

40 min

13:15

Hobby (m) Jahrg. 1979-2001

ca. 30 min

14:10

Elite incl. U23*

60 min

15:20

Hobby Ü40 / Hobby Ü50

ca. 30 min

Abweichende Startzeiten im Winter bitte bei rad-net beachten

 

*= Der jüngste Jahrgang wird 30 sec vor dem Feld gestartet.

 

11) Schlussbemerkungen

Änderungen vorbehalten! Eventuelle Änderungen werden an alle Veranstalter per E-Mail mitgeteilt.

 

 

gez.
 
 
Loraine Schröder
ständige WA Stevens Cross Cup
 
Ralf Peintinger
Off-Road Fachwart Hamburg
 
Stephan Sturm
Vizepräsident Leistungssport
Schleswig-Holstein
WAV

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Letzte Aktualisierung am 26.08.2013 durch Hans-Dieter von Zelewski